Kontakt

FB Ordnung & Soziales
Gerriet Ostendorf
Zimmer: 214
Telefon: 04451/126-182
Fax: 04451/126-130
wahlen@varel.de

Links

Niedersächsische Landeswahlleiterin

Bundeswahlleiter

Niedersächsisches Landesamt für Statistik

Europäisches Informationszentrum Niedersachsen

Europäisches Parlament

Deutscher Bundestag

Wahlen

Bundestagswahl am 24. September 2017

Am 24.09.2017 findet die Wahl zum Deutschen Bundestag statt. Bis zum 03.09.2017 erhält jeder, der in das Wählerverzeichnis eingetragen ist, eine Wahlbenachrichtigungskarte.

Vom 04. September 2017 bis zum 22. September 2017 werden im Rathaus der Stadt Varel, Windallee 4, 1. Etage, Zimmer 121, bei Bedarf und gegen Vorlage der Wahlbenachrichtigungskarten Briefwahlunterlagen an die Wahlberechtigten ausgegeben. Die Briefwahl, d. h. die Stimmabgabe und die Erledigung der sonstigen Formalitäten, kann dann auch direkt vor Ort abgewickelt werden.

Ab sofort besteht für die Wahlberechtigten darüber hinaus die Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen über das Internet (www.varel.de ) zu beantragen.


Landtagswahl am 15. Oktober 2017

Nachdem in den vergangenen Wochen den Wahlberechtigten bereits die Wahlbenachrichtigungskarten zur Bundestagswahl zugestellt wurden, werden in den kommenden Wochen den rund 20.000 wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Varel durch die Bezirksvorsteherinnen und Bezirksvorsteher die Wahlbenachrichtigungskarten für die am 15. Oktober stattfindende Landtagswahl zugestellt. Bis zum 24. September 2017 erhält jede Person, die in das Wählerverzeichnis eingetragen ist, eine entsprechende Benachrichtigung.

Vom 02. bis zum 13. Oktober 2017 werden im Rathaus der Stadt Varel, Windallee 4, 1. Etage, Zimmer 121, bei Bedarf und gegen Vorlage der Wahlbenachrichtigungskarte die Briefwahlunterlagen für die Landtagswahl an die Wahlberechtigten ausgegeben. Die Briefwahl, d. h. die Stimmabgabe und die Erledigung der sonstigen Formalitäten, kann dann auch direkt vor Ort abgewickelt werden.

Bereits ab dem 08. September 2017 besteht für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Varel darüber hinaus die Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen für die Landtagswahl über das Internet (www.varel.de) zu beantragen. Die Zusendung der Briefwahlunterlagen wird allerdings voraussichtlich erst ab dem 02.10.2017 möglich sein, da die amtlichen Stimmzettel vorher nicht zur Verfügung stehen.


Sie erhalten eine grafisch reduzierte Ansicht dieser Webseite, da Ihr Browser nicht W3C kompatibel ist oder Sie die CSS Styles deaktiviert haben.

Stadt Varel · Windallee 4 · 26316 Varel
Telefon: 0 44 51 / 1 26-0 · Fax: 0 44 51/ 1 26-1 30
E-Mail: info@varel.de · Internet: www.varel.de