Download


Flyer

Varel-Pfad

Der Varel-Pfad ist ein mit Hinweistafeln versehener Rundwanderweg der mit den schönsten und geschichtsträchtigen Gebäuden und Plätzen der Stadt Varel aufwartet. Die Tafeln weisen auf geschichtlich wertvolle Gebäude, die zur Entwicklung der Stadt Varel beigetragen haben, hin. In einem ersten Schritt werden 20 Orte und Objekte ausgeschildert, perspektivisch (Ende 2013) sollen es 50 im fußläufigen Bereich zwischen Wasserturm und Vareler Mühle werden.

Auf den Hinweistafeln befinden sich QR-Codes, diese können für weitere Informationen mit dem Smartphone eingelesen werden. Der Rundweg kann wahlweise zu Fuß oder mit dem Rad absolviert werden. Mit dem Pfad soll die Geschichte und das Erbe der schönen Stadt Varel dauerhaft erhalten und weitergegeben werden.

Der Übersichtsplan gibt einen Vorschlag für den Rundkurs vor, der im inneren Stadtbereich rund 3,5 km lang ist. Ergänzend hierzu können zwei weiterführende Routen gewählt werden. Eine davon führt auf rund 1,5 km zum ältesten Gebäude der Stadt, dem Waisenhaus. Die andere verläuft entlang des Vareler Waldes bis zum Wasserturm, von dessen Spitze aus eine schöne Sicht über Varel und Umgebung gegeben ist, diese Route ist 3,1 km lang.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Erkunden der Geschichte der Stadt Varel!

Sie erhalten eine grafisch reduzierte Ansicht dieser Webseite, da Ihr Browser nicht W3C kompatibel ist oder Sie die CSS Styles deaktiviert haben.

Stadt Varel · Windallee 4 · 26316 Varel
Telefon: 0 44 51 / 1 26-0 · Fax: 0 44 51/ 1 26-1 30
E-Mail: info@varel.de · Internet: www.varel.de