Ausbau der Bahnstrecke Oldenburg - Wilhelmshaven

Hinweise für die Bürgerinnen und Bürger zu den Infoabenden am 2. und 3.8.2011 in Rastede und Varel  :

Die auf diesen Veranstaltungen verkündeten Realisierungszeiten für den Lärmschutz im Bereich der beiden Planfeststellungsabschnitte 2 und 3 gelten natürlich weiterhin (siehe auch Seite 6 der Präsentation).

Für die Veröffentlichung der Planfeststellungsbeschlüsse ist ausschließlich das Eisenbahn-Bundesamt (EBA), Außenstelle Hannover, zuständig. Die Beschlüsse werden entsprechend den in  § 74 Abs. 5 des Verwaltungsverfahrensgesetzes normierten gesetzlichen Regelungen öffentlich bekannt gemacht. Dafür werden in der nächsten erreichbaren Ausgabe des amtlichen Veröffentlichungsblattes des Eisenbahn-Bundesamtes - das ist das "Verkehrsblatt" - und in der Nord-West-Zeitung öffentliche Bekanntmachungen geschaltet. Dies wird nach Auskunft des EBA voraussichtlich Ende August/Anfang September 2011 erfolgen.

Den öffentlichen Bekanntmachungen kann dann entnommen werden, wann die Planfeststellungsbeschlüsse inklusive der Planunterlagen - in denen zum Beispiel auch die zum Teil erhöhten Lärmschutzwände dargestellt sind - in den betroffenen Gemeinden Rastede und Jaderberg sowie in der Stadt Varel ausgelegt werden und einzusehen sind.

Eine Veröffentlichung der Planfeststellungsbeschlüsse im Internet auf der Seite des EBA wird zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, voraussichtlich auf der Website des Eisenbahn Bundesamtes.

Präsentation

Sie erhalten eine grafisch reduzierte Ansicht dieser Webseite, da Ihr Browser nicht W3C kompatibel ist oder Sie die CSS Styles deaktiviert haben.

Stadt Varel · Windallee 4 · 26316 Varel
Telefon: 0 44 51 / 1 26-0 · Fax: 0 44 51/ 1 26-1 30
E-Mail: info@varel.de · Internet: www.varel.de